Pressemitteilung 2013


9. klubszene Festival 2014 – On Tour 


Die Berliner Theater bieten eine bundesweit einmalige Szene von Jugendclubs, in denen Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 25 Jahren regelmäßig und kontinuierlich Theater kennen lernen, Theater spielen, sich ihre ganz eigenen kreativen Spielräume schaffen. Diese Jugendclubs begegnen sich jährlich in einem eigenen Festival klubszene, welches seit 2004 unter großer aktiver Beteiligung aller involvierten Bühnen und mit Unterstützung durch den Landesverband Berlin des Deutschen Bühnenvereins ausgerichtet wird. 

An der klubszene beteiligt sind das Maxim Gorki Theater, die Junge Deutsche Oper, die Staatsoper, das Jugendtheaterbüro, das Deutsche Theater, das Theater an der Parkaue, das GRIPS Theater, die Vagantenbühne, das ATZE Musiktheater, die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Theater Strahl sowie die Neuköllner Oper. 

Klubszene 2014 erscheint erstmals in besonderer Form: Die aktuellen Theater-inszenierungen von 11 Berliner Jugendclubs werden nicht zentral an einem Festivalspielort, sondern an den jeweiligen Bühnen präsentiert. Klubszene wird zu einem „Festival on tour“, bei dem die beteiligten Kinder und Jugendlichen nicht nur andere Handschriften, Spielarten und Theaterästhetiken, sondern auch die ganz unterschiedlichen Theaterhäuser kennen lernen, die hinter den jeweiligen Angeboten stecken. 

Neben einem zentralen Austauschforum und Workshop-Wochenende vom 13. bis 15. Juni 2014 im Podewil werden rund 180 theateraktive Kinder und Jugendliche vom 7. Juni bis 8. Juli in 6 Doppelaufführungen den Blick über den Tellerrand wagen und die Vielfalt der Theaterkunst kennen lernen. 


Das klubszene-Wochenende im Podewil (13.-15. Juni 2014) 

Das zentrale Festival-Wochenende vom 13.-15. Juni 2014 im Podewil bietet den Jugendclubs einen intensiveren Zugang zu Theaterkunst. Unter der Überschrift „Körperschau“ werden 7 Künstlerinnen und Künstler mit den heranwachsenden Theater-spielern die Betrachtung, das Spiel und den Umgang mit Körperlichkeit auf der Bühne thematisieren. 

Inhaltlichen Impuls zur Auseinandersetzung mit dem Thema bietet auch das Gastspiel der Tanztangente Berlin „TANGRAM – a journey into visions“ (Choreographie: Nadja Raszewski, Musikalische Leitung. Prof. Michael Gould, Video: Jonhannes Schuchardt). Der Legende nach beauftragte einst ein Mönch seinen Schüler zu reisen, um die Essenz der vielfältigen Schönheit der Welt auf nur eine Keramiktafel zu malen. Unglücklicherweise zerbrach die Tafel in sieben Teile und der Schüler konnte sie nicht mehr zu einem Viereck zusammenlegen. Er versuchte  es tagelang. Unendlich viele Muster und Bilder entstanden. 

Die Eröffnung der klubszene 2014 am Freitag, den 13. Juni um 20 Uhr, bietet die Möglichkeit für ein Pressegespräch. 


Daten: 

klubszene-Wochenende: 13. Juni - 15. Juni 2014 im Podewil 

 klubszene On Tour: 

07. Juni/ Maxim Gorki Theater, 

16. Juni/Vagantenbühne, 

20. Juni/Atze Musiktheater, 

21. Juni/ Deutsches Theater, 

07. Juli/Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, 

08. Juli/Theater Strahl 


Beteiligte Theater / Teilnehmer 

Teilnehmende Jugendclubs: Die ATZEn (Atze Musiktheater), Jugendclub 1 (Deutsches Theater), Junge Deutsche Oper, Banda Agita (GRIPS Theater) Jugendtheaterbüro, Die Aktionisten (Maxim Gorki Theater) Junges Ensemble (Neuköllner Oper) Club 2 (Theater an der Parkaue) Jugendclub Operativer Eingriff (Staatsoper Unter den Linden im Schillertheater) Jugendtheaterclub Theater Strahl Vaganten Bühne P 14 (Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz) 

TeilnehmerInnenzahl: ca. 180 Jugendliche 

Beteiligte Künstler (Workshops): Niels Bovri Bühnenkonzepte, Performances, Installationen, u.a. mit Nico and the Navigators, Ballhaus Naunynstraße /// Verena Lobert, Berlin Kulturwissenschaftlerin Universität Hildesheim, Gründerin Performancekollektiv Fräulein Wunder AG, Mitarbeit Turbo Pascal /// Kathrin Yvonne Bigler, Bern Tanz, Theater, Installation, Musik – multidisziplinäre Projekte /// Daniel Mathéus Physical Theatre, Schauspiel, Choreografie, Tanz /// Sven Seeger Tänzer und Choreograph, Ausbildung für Jugendliche und junge Erwachsene /// Prof. Marion Küster Schauspielerin, Theaterpädagogin, Leiterin des Studiengangs Master of Arts Theaterpädagogik am Institut für Schauspiel / Hochschule für Musik und Theater Rostock, transkulturelle theaterpädagogische Projekte in künstlerischen, sozialen und therapeutischen Bereichen /// Ronni Maciel Contemporary Dance, Choreografie, Regie, Performance 


klubszene 2014 / / Das Festival der Jugendtheaterclubs der Berliner Bühnen 13.-15. Juni 2014 / klubszene-Wochenende im Podewil´schen Palais, Klosterstraße 68-70, Berlin-Mitte 6. Juni – 8. Juli 2014 / klubszene-Aufführungen in verschiedenen Berliner Theatern Programm / / www.klubszene-berlin.de Klubszene-Team / / Leitung: Aline Menz alinemenz@googlemail.com, Katrin Behrens katrin-behrens@gmx.de / Mitarbeit: Janine Schweiger geschaeftsfuehrung@lagstb.de / Website: Tina Hohmann tina_hohmann@web.de